Michael Streubel – Metanoia und die Schlucht

Michael Streubel aus Schlangenbad/Untertaunus

Verheiratet, 3 Kinder.

Ich bin Diplomphysiker, habe viele Jahre als Wissenschaftler gearbeitet auf dem Gebiet der Gravitationstheorie und der Schwarzen Löcher.

Nach der Wissenschaftszeit bin ich in die Computerindustrie gegangen und habe jahrelang als selbstständiger IT-Architekt gearbeitet.

Ich war politisch sehr aktiv in der Anti-AKW-Bewegung. Seit Anfang 2019 bin ich aktiv in der forFuture-Bewegung, zunächst bei den Parents lokal als auch auf Bundesebene. Im Herbst 2019 schloss ich mich den Christians an. Seit Juli 2021 bin ich Teil des Teams der Christians, das die Forderungskampagne vorangetrieben hat. Außerdem bin ich Mitglied der Christians-Ortsgruppe Rhein-Main.

Mich treibt der drohende Kollaps der Erdsysteme um; ich leide an der beengten Perspektive der Klimadiskussion in der Öffentlichkeit ohnehin, aber auch in der Bewegung, weil ich überzeugt bin, dass mit den verbreiteten Denkschablonen die Katastrophe nicht zu verhindern ist. Ich setze eine gewisse Hoffnung in die Kirchen, weil ich allenfalls bei ihnen die Chance sehe, den Mumm und die Kompetenz aufzubringen, dem Klimadiskurs eine zielführende Richtung zu geben. Dazu müssten sie sich allerdings gewaltig regenerieren und ich möchte dazu beitragen, sie dementsprechend zu beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top