Klima-Nachtgebet in Mainz

Die C4F-Regionalgruppe Rhein-Main konnte zum Klima-Nachtgebet am Samstag, 9. April, in der Mainzer Kirche St. Stephan im blauen Licht der wunderschönen Chagall-Fenster um die 80 Mitfeiernde begrüßen.
Entsprechend dem Motto „O.M.G. – Was geschieht mit unserer Erde?“ war im Gebet Gelegenheit, Verzweiflung und Trauer angesichts der Klimakrise vor Gott zu bringen. Perspektiven der Hoffnung haben wir in biblischen Bildern gesucht, wie dem aufkeimenden Senfkorn und dem Baum des Lebens. Am Ende stand die Einladung, aktiv zu werden: Verschiedene Ecken boten die Gelegenheit zum Vernetzen und Weiterdenken – unter anderem gemeinsam mit Sigrid Stollenwerk von der Mainzer Bürgerenergiegenossenschaft UrStrom und Expert*innen der Scientists for Future.
Für die wunderbare musikalische Gestaltung des Gebets mit klassischen und Worship-Liedern sorgten Yukiko, Yoshiko, Jonathan, Noah und Miki aus der Kreuzkirche in Mainz-Gonsenheim.
Danke an alle Beteiligten und alle Mitfeiernden – und wir freuen uns auf weitere gemeinsame Klima-Nachtgebete in Mainz! Wer Interesse hat, diese mitzugestalten, kann sich bei unserer Regionalgruppe melden: frankfurt@christians4future.org.
Hier ein paar Impressionen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top