Bistum Regensburg, Bistum Mainz und Bistum Bamberg

Bistum Regensburg

C4F Regensburg entscheidet sich für eine „warme Übergabe“ der Forderungen an die Zuständigen für Klimaschutz und ein Gespräch über die wichtigsten Punkte. Das Ziel ist es, die bisherigen Schritte wertzuschätzen und zu weiteren zu motivieren. Domkapitular Thomas Pinzer nimmt die Forderungen entgegen und überreicht zugleich die gestern von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer unterzeichneten „Leitlinien zur Bewahrung der Schöpfung“ der Diözese Regensburg.

Bistum Mainz

Der Mainzer Umweltbeauftragte Franz Josef Hock hat unsere Forderungen gemeinsam mit Beate Hirt aus dem Umweltbeirat und Alois Bauer (Leiter des Referats Weltmission / Gerechtigkeit und Frieden) gern entgegengenommen und sie werden unsere Appelle an Bischof Kohlgraf weitergeben. Bei ihnen rennen wir offene Türen ein!

Bistum Bamberg

Bamberg

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top