zum globalen Klimaaktionstag am 19.3. freuen wir uns über Beteiligung:

„No more empty promises!“ nach der Melodie eine schottischen Liedes wollen wir als Video zusammenschneiden.
Einsendungen bis Freitag, 5. März!

Playlist mit Mitsingvideos und Beispielen: #NoMoreEmptyPromises – YouTube

So geht es:

  • Stelle deine Kamera mindestens im Abstand von gut einer Armlänge auf (bitte
    eher etwas weiter weg als zu nah.)
  • Stelle die Kamera ins Querformat.
  • Achte darauf, dass nur Du im Bild bist (und kein anderer Mensch).
  • Stelle sicher, dass es um dich herum leise ist und keine Hintergrundgeräusche
    stören.
  • Singe / Musiziere, während du dir mit Kopfhörern unsere Vorlage
    anhörst/ansiehst, um im selben Tempo und in der selben Tonart zu
    singen/spielen.
  • Lass, bevor du anfängst zu sprechen, eine Sekunde Ruhe und auch, wenn du
    aufgehört hast, lass dir Zeit. Wir können das dann besser schneiden.
  • Mit deiner Einsendung gibst du uns die Erlaubnis, die Video- oder Audio-
    Aufnahme für Virtuelle Klima-Chor-Videos zu verwenden, zu veröffentlichen
    und in den Social Medias zu teilen.
  • Schließlich muss dein Beitrag an Sonja Manderbach (C4F-Oldenburg) geleitet werden: oldenburg[at]christians4future.org

Wenn Du Lust auf mehr Klima-Musik hast schau mal hier: