In den letzten Monaten war durch den Abriss von Teilen von Lützerath und die drohende Entwidmung der Kirche in Keyenberg die Situation im rheinischen Braunkohlerevier wieder in aller Munde. Wir bieten am Mittwoch einen Vortrag von Anselm, der vor Ort aktiv ist, um dabei zu helfen die Situation zu verstehen und Anregungen zu geben, wie man helfen kann.
Beginn ist um 19:30 , dadurch verschiebt sich die angekündigte Soliandacht auf 20:30 und wird dann ohne Infoteil in verkürzter Form stattfinden und damit pünktlich um 21 Uhr enden.

Den Vortrag streamen wir auf youtube, den Link findet ihr dann hier. https://youtu.be/ZbaxtmqCBtg