Vertreibung, Migration und Flucht in Zeiten des Klimawandels

Dürre, Überschwemmungen, Wirbelstürme – die Klimakrise bedroht die Lebensgrundlagen von Subsistenzbäuerinnen und -bauern in vielen Regionen der Erde. Die Verknappung der Ressourcen kann Konflikte herbeiführen oder sie beschleunigen. Schon jetzt zwingt der Klimawandel Menschen zu Migration und Flucht.

Wie ist der Zusammenhang zwischen klimatischen Veränderungen sowie Flucht- und Migrationsgründen? Was sind die Prognosen der Forschung? Und kann Migration auch eine effektive Form der Anpassung an die Erderwärmung sein?

Referentin: Dr. Kira Vinke arbeitet als Projektleiterin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und ist Co-Vorsitzende im Beirat Zivile Krisenprävention und Friedensförderung der Bundesregierung. Sie promovierte zum Thema Klima und Migration an der HU Berlin.

Freitag, 5. März 2021, 19 Uhr, online

https://bistum-regensburg.webex.com/bistum-regensburg/j.php?MTID=mf699518e7f394caf8e58f37c4f94a6bb

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Sie können sich aber anmelden (und erleichtern damit die Planung) unter: c.engl [at] caritas-regensburg.de

Telefonnummer bei technischen Problemen während der Veranstaltung: 0941 597-2227

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top